Die Säule-3a-App frankly hat 1 Milliarde an verwalteten Vermögen erreicht

Switzerland

News / Switzerland 68 Views 0

frankly hat CHF 1 Milliarde verwaltetes Volumen an Säule-3a-Kundengeldern erreicht.

Die rein digitale Lösung der Vorsorgestiftung Sparen 3 der Zürcher Kantonalbank wurde 2020 lanciert. Mittlerweile ist die Anzahl frankly-Kunden auf über 49’000 gewachsen. Dank dem kontinuierlich steigenden Anlagevermögen konnte die Community-Rabattierung nun zum dritten Mal erhöht werden: Dadurch sinkt die All-in-Fee neu auf 0.45%.

Martin Scholl

Martin Scholl

«frankly hat sich als wichtiger digitaler Kanal im Vorsorgegeschäft der Zürcher Kantonalbank etabliert», sagt CEO Martin Scholl. «3a-Lösungen stossen bei der Bevölkerung im aktuellen Negativzinsumfeld auf grosses Interesse. frankly ist das ideale Produkt für alle Berufstätigen, die im Rahmen der 3. Säule vorsorgen.»

The post Die Säule-3a-App frankly hat 1 Milliarde an verwalteten Vermögen erreicht appeared first on Fintech Schweiz Digital Finance News - FintechNewsCH.

Comments