Gründung der Swiss Metaverse Association

Switzerland

News / Switzerland 300 Views 0

Gründung der Swiss Metaverse Association

Switzerland

News / Switzerland 300 Views 0

Das Ziel dieses jüngst in Bern gegründeten Vereins ist es, ein breit abgestütztes Metaverse-Ökosystem zu schaffen und sich für attraktive Rahmenbedingungen in der Schweiz einzusetzen, so dass neue Geschäftsmodelle, Firmen und Arbeitsplätze entstehen können. Präsidiert wird die Swiss Metaverse Association von Tina Balzli, Partner und Leiterin der Fintech & Blockchain Abteilung bei CMS, und Alexandra Hofer, Senior Consultant bei furrerhugi.

Tina Rebecca Balzli

Rebecca Balzli

«Mit diesem Verein schaffen wir wichtige Grundlagen, um die Schweiz als innovativen und zukunftsgerichteten Standort zu positionieren, der Metaverse-Projekte ermöglicht. Als Verein vernetzen wir die relevanten Akteure, initiieren Projekte und fördern den Dialog und die Aufklärung»,

sagt die frisch gewählte Co-Präsidentin, Tina Balzli.

Grosses Bedürfnis, sich über das Metaverse auszutauschen

Die Vereinsgründung wurde gemeinsam von Lorenz Furrer, Managing Partner bei furrerhugi, und Daniel Diemers, Partner bei SNGLR Group, initiiert. Daniel Diemers sitzt ebenfalls im Vorstand der Swiss Metaverse Association. Zu den 45 Gründungsmitgliedern zählen Organisationen, Banken, internationale Unternehmen, Startups, Universitäten, Verbände und Einzelpersonen. In den vergangenen Treffen mit den Gründungsmitgliedern hat sich gezeigt, dass das Metaversum viele Möglichkeiten und Chancen eröffnet, aber auch Fragen und Herausforderungen mit sich bringt entsprechend ist das Bedürfnis der Mitglieder, sich auszutauschen und interessanten Fragestellungen nachzugehenn, sehr gross.

Fragestellungen rund um das Metaverse proaktiv angehen

Im Rahmen der Swiss Metaverse Association sind diverse Veranstaltungen geplant, ausserdem werden zurzeit Arbeitsgruppen formiert, die spezifische Fragestellungen und Themen bearbeiten werden. Zu den Prioritäten gehören aktuell folgende Themen: Steuern, das Industrielle Metaverse, Regulierung, Kunst und Kultur, Forschung und Bildung, Versicherung und Banking, Technologie und Infrastruktur, Health sowie Tourismus und Sport Darüber hinaus wird ein White Paper verfasst sowie eine Swiss Metaverse Ecosystem Map erstellt.

Dr. Daniel Diemers

Dr. Daniel Diemers

Vorstandsmitglied Daniel Diemers, Head Expert Tribe, erklärt:

“Wir wollen zusammen lernen, Ideen entwickeln, Synergien finden, die Herausforderungen und Chancen des Metaversums ausarbeiten und so dafür sorgen, dass die Schweiz zu einem der attraktivsten und besten Metaverse-Standorte der Welt wird.»

Print Friendly, PDF & Email

Comments