Neues Proptech Startup Zinsli will Mietdepotmarkt transformieren

Switzerland

News / Switzerland 177 Views 0

Neues Proptech Startup Zinsli will Mietdepotmarkt transformieren

Switzerland

News / Switzerland 177 Views 0

Zinsli ist ein neuer, unabhängiger Schweizer Marktplatz für Depotlösungen. Das Schweizer Proptech vernetzt Vermieter mit Depotanbietern und macht alle Prozesse rund um die Eröffnung und Schliessung von Mietdepots digital.

Vermieter erhalten Zugang zu verschiedenen Depotösungen – von herkömmlichen Sperrkonten über Kautionsversicherungen bis hin zu renditestarken Anlagen – alles in einer einzigen App. 

Dank Zinsli wird Embedded Finance zur Realität für die Immobilienwelt in der Schweiz: Verwaltungen können die Finanzprodukte ganz ohne Medienbrüche vollständig in ihre Prozesse und im eigenen Branding integrieren. Dadurch profitieren alle Beteiligten von einem hochwertigen digitalen Nutzererlebnis und schnelleren Prozessen. Das neue Angebot steht Verwaltern seit Kurzem unter Zinsli.com zur Verfügung.

Zinsli schafft Ordnung im chaotischen Depotmarkt

Zinsli beantwortet die heutigen Herausforderungen des fragmentierten Immobilien- und Depotmarktes: Langsame branchenübergreifende und teil-analoge Prozesse haben ihren Zenit überschritten. Mit über 2,4 Mio privaten Mietverhältnissen, die in der Schweiz durchschnittlich alle sieben Jahre erneuert werden, verdient die Branche eine bessere und zukunftssichere Lösung fürs Mieterdepot. Darum gibt es Zinsli.

Die Plattform macht das Eröffnen und Auflösen von Mietzinsdepots zum einfachen Unterfangen:

Aber auch für die Mieter wird der Depot-Prozess besser. Mit nur wenigen Klicks können sie über einen Email-Link ihr Depot eröffnen:

So funktioniert’s

Zinsli verbindet alle Marktteilnehmer: Mieter, Anbieter von Sicherheits- und Depotlösungen, Finanzinstitute und Bewertschafter. Das geschieht mit einer flexiblen API-Architektur, die sich schnell und einfach komplett in bestehende Systeme integrieren lässt. Zinsli ist aber auch als moderne Webapplikation im Browser bedienbar.

Zudem ermöglicht Zinsli eine vollständig digitale Nutzerreise – von der Anmeldung zum Onboarding inklusive KYC (Know Your Customer) bis hin zur Kontoauflösung. Vermieter eröffnen und schliessen Depots mit nur einem Klick, während Zinsli sich um den Rest kümmert. Alle Beteiligten profitieren von erheblichen Prozessverbesserungen.

Marc van Nuffel

Marc van Nuffel

CEO Marc van Nuffel:

«Zinsli zeigt, wie ein fragmentiertes und unrentables Retailgeschäft durch Digitalisierung wieder profitabel wird.»

Was kommt nach traditionellen Sperrkonten?

Zinsli ist nicht nur ein Marktplatz, sondern auch ein Tor zu einer zukunftsorientierten, ökosystemfähigen Welt. Neben klassischen Sperrkonten ermöglicht Zinsli nämlich auch den Zugriff auf innovative und nachhaltige Anlageprodukte.

Diese haben im Gegensatz zu traditionellen Sperrkonten das Potential, die Geldentwertung durch Inflation zu verhindern, und ermöglichen eine Vermehrung des Kapitals. Das Angebot von Zinsli wird stetig erweitert – neue Depotlösungen kommen laufend hinzu. Doch die Kontrolle bleibt bei der Verwaltung, die bestimmt, welche Produkte dem Mieter zur Verfügung gestellt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Comments