Digitaler Briefkasten und automatisierte Buchhaltung: PEAX und accounto vertiefen die Zusammenarbeit

Switzerland

News / Switzerland 899 Views 0

Zwischen Unternehmen und Treuhänder:innen gibt es in der Regel einen für beide Seiten kritischen Punkt: Die rasche und vollständige Zustellung der Belege.

Was bisher von Medienbrüchen, mehrfachem gegenseitigem Nachfragen und dadurch von Verzögerungen in der laufenden Buchführung geprägt war, wird neu durchgängig digitalisiert und zu weiten Teilen automatisiert. Dank der Verbindung zweier bestehender Pionierlösungen: PEAX und accounto.

Während PEAX den digitalen Briefkasten bereitstellt, in den über einen Multi ChannelEingang sowohl die physische wie auch digitale Post eingeht und professionell aufbereitet wird, bietet accounto die anschliessende automatisierte Verbuchung, die auf intelligenten, individuell konfigurierbaren Regelwerken basiert. Durch Daten, die aus den Belegen ausgelesen werden, werden die Buchungsworkflows automatisch angestossen – so dass rund 95% der Buchungen automatisiert und ohne manuelles Eingreifen erfolgen. Lediglich die wenigen verbleibenden Buchungen müssen aktiv kontrolliert und gegebenenfalls angepasst werden.

Pascal Ingold

Pascal Ingold

Damit schaffen PEAX und accounto die Basis für eine vollständig digitale Buchhaltung. Pascal Ingold, Geschäftsführer des Treuhandunternehmens Fistra AG sowie PEAX- und accounto-Kunde:

„Sowohl PEAX als auch accounto sind an sich schon nützliche Tools, allerdings vervielfacht sich ihr Nutzen, wenn man die beiden Tools kombiniert. Denn die beste automatisierte Buchhaltung nützt mir nichts, wenn ich warten muss, bis die Unterlagen da sind. Die Unterlagen stets pünktlich zu erhalten, erspart uns aber die zeitraubende, manuelle Buchführung noch nicht. Dank PEAX sind heute alle Belege tagesaktuell verfügbar, und in accounto werden sie zum grössten Teil vollständig automatisiert verbucht. Das ist ein echter Game-Changer in Sachen Digitalisierung und Automatisierung.“

Nicht zuletzt legt der PEAX-accounto-Workflow den Grundstein für neue Geschäftsmodelle, die sowohl für die Kunden als auch die Treuhänder:innen attraktiv sind. Kurz gesagt: eine Win-Win-Situation für alle.

Print Friendly, PDF & Email

Comments