Vorsorge-Fintech Sparbatze Gewinnt GL Mitglied von Bank Cler als Partner

Switzerland

News / Switzerland 84 Views 0

Mit Peter Schnellmann stösst ein erfahrener Banker und Vertriebsexperte zur Sparbatze AG. Er wird beim Zürcher Fintech-Startup die Distribution und das Partnergeschäft aufbauen. Die neue unabhängige digitale Vorsorgeplattform, die von Oliver Steeg und Ivan Sosio gegründet wurde, geht im Juli 2020 an den Markt.

Der neue Sparbatze-Partner Peter Schnellmann war bis 2019 Mitglied der Geschäftsleitung der Bank Cler und der Konzernleitung der Basler Kantonalbank. Nach Stationen bei UBS und Holcim leitete er ab 2005 bei der Cembra Money Bank (vormals GE Money Bank) verschiedene Abteilungen. Parallel amtete er als Stiftungsrat und Leiter Anlagekommission der Pensionskasse GE Schweiz/Cembra. Während mehrerer Jahre präsidierte er überdies den Verband Konsumfinanzierung Schweiz und sass im Steuerungsausschuss Retail Banking der Schweizerischen Bankiervereinigung. Heute ist Peter Schnellmann Unternehmer, Verwaltungsrat und aktiver Investor bei verschiedenen Startups.

«Wir freuen uns, dass wir mit Peter Schnellmann ein bekanntes Gesicht aus dem Schweizer Banking als Partner gewinnen konnten und gemeinsam mit ihm im Juni die Sparbatze-Plattform starten können»,

führen die Gründungspartner Oliver Steeg und Ivan Sosio aus. Die Vision des Sparbatze-Teams ist es, Vorsorge zu revolutionieren.

«Mit Sparbatze.ch tragen wir den Trends Digitalisierung, Individualisierung und Emotionalisierung in der Vorsorge Rechnung»,

erläutert Peter Schnellmann. Er ist überzeugt:

«Die Zukunft ist, mit wenigen Klicks Anlagethemen zu wählen, in günstige, transparente und einfach verständliche Anlagefonds zu investieren und so seine Vorsorge nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.»

The post Vorsorge-Fintech Sparbatze Gewinnt GL Mitglied von Bank Cler als Partner appeared first on Fintech Schweiz Digital Finance News - FintechNewsCH.

Comments